Neu bei Gemälde und Grafik online

Tuschfeder-Zeichnung Josef Mauder Meggendorfer Blätter Zirkus Direktor Krokodil Affe Tiger Elefant Leihamt

Mehr Infos

Aquarell Eisenbahn Dampflok Adler Pfälzische Maximiliansbahn Pfalz Edenkoben Villa Ludwigshöhe Landau Neustadt

Mehr Infos

Kupferstich Maria Sibylla Merian Raupen Kokon Falter Metamorphose Schmetterling Insekten butterfly

Mehr Infos

Gemälde Hermann Sondermann Mädchen Tracht Stricken Wolle Küche Tonschale Keramik Düsseldorf Rheinland knitting

Mehr Infos

Lithographie Marianne Colston Lourdes Gave de Pau Wallfahrt Wunder Heilung Maria Fischer Fischernetz

Mehr Infos

Wir sind gerne für Sie da

Support: 08862/9119913

Zuletzt angesehen

Sie sind hier: Home » Aquarelle » Meer, Marine und Seefahrt
« zurück

Themistokles Eckenbrecher Dover white cliffs Ärmelkanal

Eckenbrecher, Karl Paul Themistokles von ( 1842 in Athen - 1921 in Goslar): "Dover" originales Aquarell ca. 17x25cm; handschriftlich signiert und betitelt; um 1900

1859/60 nahm Themistokles von Eckenbrecher Unterricht beim Potsdamer Hofmaler Carl Gustav Wegener. Von 1861-67 lebte die Familie in Düsseldorf, wo der Sohn von 1861 bis 1863 Privatschüler bei Oswald Achenbach wurde und bald zu einem seiner Lieblingsschüler avancierte. Seinem Lehrer folgt er in der Brillanz der Farbe, in den Lichteffekten und den glanzvollen Szenerien der Komposition seiner Gemälde, ohne jedoch den Reiz seiner Staffage zu erreichen. Der Maler bereiste ganz Europa, v.a. Norwegen und den Vorderen Orient. Von seinen Reisen brachte er stets neue Motive mit nach Hause. 1892 unternahm er eine Reise in die Kolonien und bereiste u.a. Afrika und die Philippinen. 1919, zwei Jahre vor seinem Tod, zog er von Berlin, wo er seit 1889 ansässig war, nach Goslar. In Goslar befindet sich auch das Grab von Eckenbrecher.

 

Ihr Warenkorb ist noch leer!