Neu bei Gemälde und Grafik online

Kupferstich Otto Wittelsbach Candid Amling Griechen Byzanz Türken-Kriege Osmanen turkey Janitscharen Galeere Kreuzzug

Mehr Infos

Gemälde Georges Jeannin Paris Rosen roses Blumen Blumenstrauß fiori fleurs Impressionismus

Mehr Infos

Aquatinta-Radierung Napoleon Mainz Rhein Kavallerie Kürassier Husaren Dragoner Kosaken Völkerschlacht Leipzig

Mehr Infos

Gemälde Max Clarenbach Eifel Vulkaneifel Mäuseberg Ernstberg Raßberg Nürburg Winter Neuss Köln Düsseldorf Rheinland

Mehr Infos

Gemälde Joseph Josef Wopfner Bettelwurf Karwendel Absam Hall Vomp Tirol Bersteiger Haller Salzberge

Mehr Infos

Kupferstich Faustkampf Faustkämpfer Boxen Boxer Gladiator Rom Antike pugilism pugilato

Mehr Infos

Wir sind gerne für Sie da

Support: 08862/9119913

Zuletzt angesehen

Sie sind hier: Home » Gemälde » Landschaften und Städte
« zurück

Erich Mercker Hamburg Alster Michel Elbe Hanse Kirchen Lombardsbrücke Segelboot

Wir kaufen antiquarische Bücher, Gemälde und Graphiken. Rufen Sie uns an 08765-920939.

Mercker, Erich (1891 in Zabern/Elsaß - 1973 in München): "Alster I" originales Ölgemälde auf Leinwand ca.40x50cm; rechts unten signiert und bezeichnet "München";  auf dem Keil-Rahmen mit Galerieaufkleber und handschriftlichem Titel

Maße in der farblich abgestimmten Holzleiste 46x56cm.

 

Mercker studierte ab 1911 an der TH München Bauingenieurswesen. Ab ca. 1915 begann er - als Autodidakt - sich der Ölmalerei zu widmen. In den 20er Jahren unternahm er Reisen nach Österreich, Italien, Südfrankreich, Schweden und Norwegen. Während dieser Zeit entstanden zahlreiche impressionistische Landschaftsbilder.. Auch erste Industriebilder, für die Mercker berühmt werden sollte, malte er in dieser Ära. Seit 1921 war er Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft (MKG). 1926 wurde er auch Mitglied der Münchner Künstlerbünde "Ring" und "Isar". 1937 nahm er an der Weltausstellung in Paris teil und erhielt für vier monumentale Ölgemälde die "große goldene Medaille". 1941 war er mit seinem Opus Hermann-Göring-Werke auf der GDK vertreten. Nach 1945 malte er hauptsächlich im Auftrag großer Unternehmen wie M.A.N., Volkswagen oder Bayer. Sein umfangreiches Gesamtwerk (man schätzt es auf über 3000 Ölgemälde) ist noch kaum erschlossen. Mercker ist einer der bedeutendsten Industriemaler des 20. Jhs. Seine Bilder werden auch bei namhaften, internationalen Auktionshäusern wie Christie’s in London angeboten.

Irgendwelche Fragen? Zögern Sie nicht, uns per mail oder Telephon zu kontaktieren.

+49 (0)8765-920939

luise-viktoria@t-online.de

Any questions? Don't hesitate to contact us per mail or phone.

Ihr Warenkorb ist noch leer!