Neu bei Gemälde und Grafik online

Carlfriedrich Claus Aurora Kassette mit 10 Radierungen Dresden 1977 Ernst Bloch Surrealismus Paul Eluard Marx Lenin Annaberg Chemnitz

Mehr Infos

Lithographie Anschauungsbild Wein Weintrauben Reben Weinberg Weinstock Winzer Kelter Presse Weinlese Butte Bütte Hotte Ahr Mosel

Mehr Infos

Lithographie Joseph Lanzedelly Herzog Rudolph II Österreich Steiermark Schwaben Elsass Aargau Prag Agnes von Böhmen Stammtafel Wappen

Mehr Infos

Kupferstich Sinnspruch Lebensweisheit Geld-Kiste Gold Münzen Sparen Füllhorn Glück Truhe Bank Barock Reichtum Tafel

Mehr Infos

Lithographie Garten Gärtner Apfel-Baum Ernte Wein-Trauben Reben Kohl Rüben Springbrunnen

Mehr Infos

Wir sind gerne für Sie da

Support: 08862/9119913

Zuletzt angesehen

Sie sind hier: Home » Gemälde » Tiere
« zurück

Melchior de Hondecoeter stolzer Hahn Henne rooster cock gallo coq Amsterdam

Wir kaufen antiquarische Bücher, Gemälde und Graphiken. Rufen Sie uns an 08765-920939.

Umkreis Melchior de Hondecoeter (1636 in Utrecht - 1695 in Amsterdam): "Der stolze Hahn" originales Ölgemälde auf Leinwand ca.82x63cm; um 1680

Das dekorative Gemälde altersbedingt stärker krakeliert. Es wurde fachmännisch restauriert und doubliert (d.h. neu auf Leinwand aufgezogen) und auf einen neuen Keilrahmen gespannt.

Im Zentrum des Bildes ein stolz aufgerichteter Hahn, dahinter eine aufgeregt aus dem Bild blickende Henne. Links hinten ein vom Baum wegfliegender Dompfaff. Feine und qualitätvolle Malweise, ganz in der Art des Künstlers.

Alter wie auch Motiv sind völlig unstrittig, es gibt ja die eindeutig von Hondekoetter stammende Variante mit dem toten Hahn (Rivalen) der vor dem stolzen Hahn liegt. Ob das Bild nun selbst von Hondekoetter stammt, oder von einem seiner Mitarbeiter oder Schüler angefertigt wurde, ist nicht sicher, daher die Beschreibung mit "Umkreis". Am wahrscheinlichsten ist wohl, daß einem Auftraggeber aus der Zeit das Bild gefiel, er aber eine Variante ohne den vor dem "stolzen Hahn" liegenden "toten Hahn" wählte.

Das Gemälde habe ich im Januar 2014 in Augsburg erworben. Es stammt nach Auskunft des Verkäufers aus dem Schloß Oberherrlingen im Alb-Donau-Kreis, Gemeinde Blaustein. Im Zuge von Renovierungsarbeiten wurden einige "Kellerkinder" vor allem Möbel auf dem Markt geworfen.

 

Irgendwelche Fragen? Zögern Sie nicht, uns per mail oder Telephon zu kontaktieren.

+49 (0)8765-920939

luise-viktoria@t-online.de

Any questions? Don't hesitate to contact us per mail or phone.

Ihr Warenkorb ist noch leer!