Neu bei Gemälde und Grafik online

Tuschfeder-Zeichnung Josef Mauder Meggendorfer Blätter Zirkus Direktor Krokodil Affe Tiger Elefant Leihamt

Mehr Infos

Aquarell Eisenbahn Dampflok Adler Pfälzische Maximiliansbahn Pfalz Edenkoben Villa Ludwigshöhe Landau Neustadt

Mehr Infos

Kupferstich Maria Sibylla Merian Raupen Kokon Falter Metamorphose Schmetterling Insekten butterfly

Mehr Infos

Gemälde Hermann Sondermann Mädchen Tracht Stricken Wolle Küche Tonschale Keramik Düsseldorf Rheinland knitting

Mehr Infos

Lithographie Marianne Colston Lourdes Gave de Pau Wallfahrt Wunder Heilung Maria Fischer Fischernetz

Mehr Infos

Wir sind gerne für Sie da

Support: 08862/9119913

Zuletzt angesehen

Sie sind hier: Home » Zeichnungen » Karikatur
« zurück

Zeichnung Eduard Thöny Stammtisch Wirtshaus Lederhose Tracht Bier Bierkrug Brixen Dachau Haimhausen Karikatur

Wir kaufen antiquarische Bücher, Gemälde und Graphiken. Rufen Sie uns an 08862-9119913.

 

Thöny, Eduard (1866 in Brixen - 1950 Holzhausen):

"Stammtisch" originale aquarellierte und weißgehöhte Buntstiftzeichnung ca.36x31cm (Darstellung) auf Papier; rechts unten signiert "E.Th." um 1900

Das feine Blatt wurde unter Passepartout montiert und hinter Glas (MIROGARD plus mit ca. 84% UV-Schutz) gerahmt. Die Maße im Holzrahmen betragen 60x54,5cm.

 

"Stammtisch" (table reserved for the regulars) original crayon drawing with watercolour and white raised approx.36x31cm (image size) on paper; around 1900

The fine sheet mounted beyond passepartout and framend behind glass (MIROGARD plus with approx. 84% UV-protection). Dimensions of the wooden frame 60x54,5cm.

Zeichnung Eduard Thöny Stammtisch Wirtshaus Lederhose Tracht Bier Bierkrug Brixen Dachau Haimhausen Karikatur

Drawing Eduard Thöny Stammtisch Wirtshaus Lederhose Tracht Bier Bierkrug Brixen Dachau Haimhausen Karikatur

Monogramm Eduard Thöny

Eduard Thöny  studiert an der Münchener Akademie, bildet sich zum Zeichner und Maler aus. Bekanntheit erlangt er als Karikaturist für die 1896 in München gegründete Zeitschrift "Simplizissimus", für die er über die Jahre rund 2500 Blätter gestaltet. Auf ihnen stellt er treffend die zeitgenössische Gesellschaft und das Militär dar. Thönys Kunst allein ist vorzügliche Genremalerei.  Mit dem Niedergang der gesellschaftlichen Relevanz des "Simplizissimus" sinkt mit den Jahren unverdientermaßen auch die Anerkennung von Thönys künstlerischer Leistung. Trotzdem finden Werke des Kunstprofessors noch zu Lebzeiten ihren Weg in die Graphischen Sammlungen der Museen. 

Irgendwelche Fragen? Zögern Sie nicht, uns per mail oder Telephon zu kontaktieren.

+49(0)8862-9119913

luise-viktoria@t-online.de

Any questions? Don't hesitate to contact us per mail or phone.

 

Ihr Warenkorb ist noch leer!